Ein Klick tut nicht weh, aber erfüllt mir einen großen Wunsch.

Freitag, 18. Juni 2010

Mein erster Markt: Ich bin nervös!

Liebe Leser,

am Samstag (19.06.) und Sonntag (20.06.) ist es soweit: ich präsentiere meinen Schmuck und meine Nähereien auf einem Markt.
Das Ganze findet in Wülfrath statt. Wer mich besuchen möchte, fährt über die Düsseler Str. in 42489 Wülfraht zum Parkplatz des ehemaligen Krankenhauses.

Ich bin tierisch nervös und immer noch dabei das ein oder andere herzustellen. Es ist ungefähr so wie beim Essen, wenn man eine Party hat. Da denkt man ja auch immer man hätte zu wenig.
Naja, der erste Markt muss ja nicht perfekt sein. Ich freue mich auf jeden Fall, hoffentlich bei schönem Wetter auf nette Leute zu treffen...und hier auch endlich mal Bilder von (m)einem Marktstand zu zeigen, denn ich bewunder immer Eure Bilder von den liebevoll gestalteten Ständen.

Kommentare:

  1. ich wünsche dir ganz viel erfolg und super viel spaß auf dem markt!
    Und keine Angst, zu wenig kann man nie haben =) so seh ich das zumindest. Aber mach dich deswegen nicht verrückt. Du wirst schon genug sachen haben!
    Hoffe du berichtest dann auch, wie es so war!

    LG Lina

    AntwortenLöschen
  2. Auch ich drück Dir die Daumen und wünsche Dir viel Erfolg und einen guten Verkauf!! Bin auch gespannt auf deinen Bericht!
    ganz liebe Grüße
    MArlies

    AntwortenLöschen
  3. Hallo!

    Ich wünsch dir einen schönen Markt! Die Knutschlippe kann man auch um den Hals tragen! und nicht nur fürs Armband. Ich werf dich mal in den Topf.

    LG Roswitha

    AntwortenLöschen