Ein Klick tut nicht weh, aber erfüllt mir einen großen Wunsch.

Mittwoch, 20. Juli 2011

You can find me in the hoop

Ich hab mein Stickmaschinchen ja bei ihrem ersten Stich schon in mein Herz geschlossen gehabt, aber seit heute liebe ich sie heiß und innig.
Die Technik finde ich einfach faszinierend und es flasht mich völlig, wenn ich wieder eine gestickte Schönheit aus dem Rahmen befreien kann.

Heute habe ich "In the Hoop"-Dateien entdeckt und die begeistern mich bis zur glückseligen Sprachlosigkeit. Ratz-Fatz springt eine Eule aus dem Stickrahmen, die nur noch gefüttert und zugnäht werden muss.


Ich hätte so gerne noch weitere Eulen-Anhänger gemacht, aber ich brauche erst Haken-Nachschub bzw. muss zu Hause mal schauen, wo ich die Karabinerhaken versteckt habe.
Wenn ich die gefunden habe, kann mich nichts mehr bremsen! :-)

Kommentare:

  1. Die sind soooo süß!!! Ich kann Deine Begeisterung verstehen!!

    LG,
    Kitty

    AntwortenLöschen
  2. Super sind die!!! War und ist auch meine Leidenschaft In The Hoops!
    LG Roswitha

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Rebecca,
    Bin über Dshini auf Deinen Blog gekommen und finde ihn klasse. Wir teilen das gleiche Hobby, in the Hoop liebe ich auch. Bin nun aufgrund der Beschreibung ganz neugierig geworden welche Stickmaschine Du genau hast. Ich habe eine Brother Innov-is 950 und Ärger mich schon manchmal über meine Rahmen der ja nur 10 x 10 cm misst.

    Gruß Christine
    Www.nadeltrine.blogspot.com

    AntwortenLöschen